Auflegen des Papiers

Beim Auflegen des Papiers ist besonders bei größeren Formaten darauf zu achten, dass keine Luftblasen eingeschlossen werden und der Bogen nicht verwackelt. Das Papier wird dabei an 2 diagonalen Ecken gefasst und beginnend mit einer Ecke (Hand aufgelegt am Schalenrand) zügig auf die Schlichte aufgelegt. Anschließend wird das Blatt über eine gesäuberte und mit Schlichte befeuchtete Kante aus der Schale gesogen und mit fließendem Wasser gespült.

 
      [drucken] [zurück]